Schulministerin Yvonne Gebauer steht mit Lehrkräften und Schülern vor der Schule.

Schulbesuche am EU-Projekttag 2021

Anlässlich des EU-Projekttages 2021 hat Schulministerin Yvonne Gebauer die Euregio-Gesamtschule in Gronau besucht. Staatssekretär Mathias Richter war an der Wolfang-Borchert-Gesamtschule in Recklinghausen zu Gast. 

Anlässlich des EU-Projekttages 2021 hat Schulministerin Yvonne Gebauer am 14. Juni die Euregio-Gesamtschule der Stadt Gronau besucht und dort einen Einblick in die Projektarbeiten der Schülerinnen und Schülern gewonnen. Diese beschäftigen sich auf unterschiedliche Weise mit Themengebieten rund um Europa: mit der Geschichte, der Vielfalt, der Kultur und der Berufswelt aber auch mit den Herausforderungen, vor denen Europa steht.

Europäische Beziehungen sind für die Euregioschule besonders greifbar: Die Nähe der Gesamtschule zu den Niederlanden prägt das Leben an der Schule durch sprachliche und kulturelle Einflüsse. Auch im Schulalltag wird die Beziehung zum Nachbarland thematisiert, so dass den Schülerinnen und Schülern auf ganz natürliche Weise das Zusammenleben mit Menschen anderer Nationen und Kulturen nähergebracht wird. Für ihre euregionale Ausrichtung wurde die Euregio-Gesamtschule durch die Bezirksregierung Münster 2020 als Euregio-Profilschule zertifiziert.

Auch für Staatssekretär Mathias Richter ging es am EU-Projekttag an eine Schule: Er war an der Wolfgang-Borchert Gesamtschule in Recklinghausen zu Gast. Die Gesamtschule folgt der Grundidee: „Wir sind gemeinsam verschieden!“ Mit vielfältigen Angeboten im Schulalltag unterstützt die Schule ihre Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Herkunft auf dem gemeinsamen Weg zu ihrer europäischen Identität.

Die Gesamtschule besteht neben dem Hauptstandort für die Jahrgänge 7 bis 13 und einem Gebäude für die Jahrgänge 5 und 6 aus zwei weiteren Standorten, an denen zugewanderte Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 - 14 Jahren unterrichtet werden. Staatssekretär Richter eröffnete den EU-Projekttag an der Gesamtschule und stellte sich im Anschluss den Interviewfragen der Schülerinnen und Schüler zum Thema Europa.

Über den EU-Projekttag:

Der EU-Projekttag geht auf eine Initiative der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2007 zurück und wird seitdem jährlich ausgerufen. An diesem Tag bekommen Schulen in ganz Deutschland Besuch von Politikerinnen und Politikern, um mit ihnen über Europa zu diskutieren. Ziel ist es, das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Europäischen Union zu wecken und ihr Verständnis für europäische Zusammenhänge zu vertiefen.

Weitere Informationen finden Sie hier