[01.07.2019] Änderung der Förderrichtlinie "Zuwendung für die Durchführung von Schulfahrten zu Gedenkstätten"

An die Leitungen der
Hauptschulen
Realschulen
Sekundarschulen
Gesamtschulen
Gemeinschaftsschulen
PRIMUS-Schulen
Waldorfschulen
Hiberniaschule
Gymnasien
Weiterbildungskollegs
Berufskollegs
Förderschulen
Förderschulen im Bereich Realschule
Förderschulen im Bereich Gymnasium
Förderschulen im Bereich Berufskolleg

Betreff: Änderung der Förderrichtlinie "Zuwendung für die Durchführung von Schulfahrten zu Gedenkstätten" 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

seit dem 3. Mai 2018 besteht die Möglichkeit, Fördermittel für schulische Gedenkstättenfahrten bei den Bezirksregierungen zu beantragen. Die entsprechende Förderrichtlinie wurde nun, auch nach Rückmeldungen aus den Schulen, überarbeitet. So besteht jetzt beispielsweise die Möglichkeit, Mittel für eintägige Auslandsfahrten zu beantragen.

Weitergehende Informationen sowie die Förderrichtlinie und die überarbeiteten, digital ausfüllbaren Antragsformulare finden Sie unter folgender Adresse im Internet:

https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/Die-Bildungspartner/Foerderung-von-Fahrten/.

Dort bietet auch weiterhin die Bildungspartnerschaft Gedenkstätte - Schule bei der Medienberatung NRW Beratung und Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Herrn Paul Frederik Höller (paul.hoeller [at] msb.nrw.de )