[05.11.2021] Versorgung der Schulen mit Antigen-Selbsttests

>>>>>>>>>> Beginn der Schulmail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Liefervertrag für die Versorgung der Schulen mit Antigen-Selbsttests mit Siemens Healthcare und Trans-o-flex läuft zum Ende des Jahres 2021 aus. Eine Bestellung innerhalb des auslaufenden Vertrages ist nur noch bis einschließlich der Kalenderwoche 50 möglich. In der Kalenderwoche 50 aufgegebene Bestellungen werden in Kalenderwoche 51 ausgeliefert.

Im Zuge des Vergabeverfahrens, das die Versorgung der Schulen mit Antigen-Selbsttests nach dem Jahreswechsel sicherstellt, kann es zu einem Anbieterwechsel kommen. Auch in diesem Fall geht das Ministerium für Schule und Bildung NRW von einem reibungslosen Wechsel zwischen den Dienstleistern aus. Um jegliche Risiken von Versorgungsengpässen, die durch einen Anbieterwechsel entstehen könnten, auszuschließen, möchten wir die Schulen bitten, eine Bevorratung mit Antigen-Selbsttests vorzunehmen. Ziel der Bevorratung ist es, dass alle Schulen die Testungen in den Kalenderwochen 02, 03 und 04 unabhängig von Testlieferungen sicherstellen können. 
Der bestehende Liefervertrag sieht eine landesweite maximale Liefermenge vor. Diese ermöglicht es, dass alle Schulen pro Bestellvorgang die eineinhalbfache Menge des wöchentlichen Bedarfes bestellen können. Eine Schule, die einen wöchentlichen Bedarf von 600 Tests hat, könnte also wöchentlich 900 Tests bestellen. Für die planmäßige Bevorratung Ihrer Schule möchten wir Ihnen die folgenden Hinweise geben:

  • Bitte ermitteln Sie den derzeitigen wöchentlichen Testbedarf mit Antigen-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstiges Personal.
  • Ermitteln Sie bitte anschließend Ihren Bedarf für die Kalenderwochen 02, 03 und 04.
  • Bitte ermitteln Sie Ihren derzeitigen Lagerbestand an Antigen-Selbsttests.
  • Bitte passen Sie die Bestellmenge ab der KW 45 so an Ihre errechneten Bedarfe an, dass spätestens bis zur KW 51 ein Testvorrat für die Kalenderwochen 02, 03 und 04 aufgebaut ist.
  • Bitte achten Sie darauf, dass die wöchentliche Bestellmenge die eineinhalbfache Menge des Wochenbedarfs nicht überschreitet.

Um eine landesweite Bevorratung aller Schulen sicherzustellen, wird eine stichprobenhafte Kontrolle der Bestellmengen durch das Ministerium für Schule und Bildung notwendig sein. 
Die Testungen der Schülerinnen und Schüler der Grund- und Förderschulen mit den so genannten Lollitests ist hiervon unberührt.

Sollten Sie Fragen zur Bevorratung Ihrer Schule mit Antigen-Selbsttests haben, wenden Sie sich bitte an asd[at]msb.nrw.de.

Einen Überblick über das Bestellverfahren für Antigen-Selbsttests im bestehenden Liefervertrag erhalten Sie unter https://schulverwaltungsinfos.nrw.de/untstat/wiki/index.php?title=Bestellverfahren_f%C3%BCr_Corona-Schnelltests.

Für Ihre Mithilfe und Ihr Engagement möchte ich mich ausdrücklich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

 

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Diese Nachricht wurde Ihnen im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB NRW) übermittelt. 
Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich an asd[at]msb.nrw.de