[08.11.2019] Befragung zur Leitung in geteilter Verantwortung/TopSharing

>>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Land Nordrhein-Westfalen beschreitet mit dem Schulversuch TopSharing in Grundschulen einen innovativen Schritt auf dem Weg zu neuen Arbeitszeitmodellen für Schulleitungen. Damit soll sowohl veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben Rechnung getragen werden als auch die Attraktivität von Leitungsstellen für eine größere Zielgruppe erhöht werden.

In dem Schulversuch soll geklärt werden, ob die Zahl potentieller Interessentinnen und Interessenten für ein Schulleitungsamt erhöht werden kann, indem ermöglicht wird, eine Grundschule durch zwei Teilzeitkräfte gleichberechtigt in gemeinsamer Verantwortung zu leiten (TopSharing).

Derzeit beteiligen sich die Regierungsbezirke Arnsberg und Detmold an dem Schulversuch, der durch die Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) evaluiert wird.

Vor diesem Hintergrund wurde von der QUA-LiS NRW eine anonyme Befragung entwickelt. Diese zielt auf eine Bestandsaufnahme und einen Erkenntnisgewinn hinsichtlich Ihrer Motivationslage, Ihrer Einschätzung von Rahmenbedingungen sowie von Gründen, die aus Ihrer Sicht für bzw. gegen die Übernahme von Leitungsfunktionen in geteilter Verantwortung sprechen. Die Befragung umfasst 23 Fragen und dauert maximal zehn Minuten. Sie finden die Umfrage unter folgendem Link, der drei Wochen freigeschaltet ist:

https://app.edkimo.com/survey/topsharing/topshar

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung, damit möglichst viele Kolleginnen und Kollegen eine Rückmeldung geben können. Bitte nehmen Sie selbst ebenfalls an unserer Befragung teil und leiten Sie die Befragung möglichst zeitnah an Ihr Kollegium weiter.

Weitere Informationen zum Schulversuch TopSharing finden Sie unter

TopSharing – Innovatives Leitungsmodell als Schulversuch

Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen recht herzlich!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Mathias Richter

 

Ansprechpartnerinnen im MSB:
Judith Hennevogl/Ulrike Häfner (Referat 213)
E-Mail: judith.hennevogl [at] msb.nrw.de
ulrike.haefner [at] msb.nrw.de

Ansprechpartnerin in der QUA-LiS:
Dr. Sabine Müller (Arbeitsbereich 2)
E-Mail: sabine.mueller [at] qua-lis.nrw.de

Ansprechpartnerin in der BR Arnsberg:
Anna Wiegers (Dezernat 47)
E-Mail: anna.wiegers [at] bra.nrw.de

Ansprechpartnerin in der BR Detmold:
Anneliese Barczyk (Dezernat 47)
E-Mail: anneliese.barczyk [at] bezreg-detmold.nrw.de

<<<<<<<<<< Ende der SchulMail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Diese Nachricht wurde Ihnen im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB NRW) übermittelt.

Bei Fragen zum Thema wenden Sie sich bitte an die oben genannten Ansprechpartnerinnen.

Falls vorhandene Links in dieser Nachricht nicht richtig angezeigt werden, sollten Sie diese kopieren und in die Adresszeile des Browsers einfügen.