Vier Kinder schauen fröhlich in die Kamera

60 Jahre gemeinsam! Birlikte 60 yıl!

Zum 60. Mal jährt sich in diesem Jahr das Anwerbeabkommen Türkei-Deutschland – ein guter Grund, in die Geschichte und in die Zukunft zu blicken. Anlässlich dieses Jubiläums lobt der Landesintegrationsrat einen Schülerwettbewerb aus.

[Schule NRW 06-21]

Kaum ein Kind und Jugendlicher kennt die Zeit der Anwerbeabkommen der 1950er und 1960er Jahre. Dabei waren es die wichtigen Aufbruchsjahre, in denen die damaligen „Gastarbeiter“ Enormes für den Wiederaufbau unser aller Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg geleistet haben. Diese Zeit ist für die Entwicklung unserer vielfältigen Gesellschaft von immenser Bedeutung. Gerade in NRW sind viele Menschen mit internationaler Familiengeschichte in der Zeit der Anwerbung zu uns gekommen und leben vielfach schon in der vierten Generation mit uns.

Im Jahr 2021 jährt sich das Anwerbeabkommen Deutschlands mit der Türkei zum 60. Mal. Unter dem Motto „60 Jahre gemeinsam: Du schreibst unsere Geschichte! Birlikte 60 yıl: Bizim Hikayemizi yaz!“ will der Landesintegrationsrat mit einem Schülerwettbewerb an diese Zeit erinnern und sie lebendig werden lassen: Wie haben die Großeltern aus der Türkei die erste Zeit in Deutschland erlebt? Was haben sie hier in Deutschland alles geleistet? Aber auch: Wie haben die nicht-türkischen Großeltern die neu hinzugezogenen Menschen aus der Türkei kennengelernt? Wie lief die Verständigung am Arbeitsplatz oder in der Nachbarschaft?

Das Jubiläum ist eine gute Gelegenheit, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu befragen und ihre Erlebnisse aufzugreifen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 sind dazu aufgerufen, mit ihren Großeltern oder anderen Verwandten ins Gespräch zu kommen und deren Erinnerungen in einem Text, Kurzstück oder Kurzfilm in den beiden Sprachen Türkisch und Deutsch aufzuarbeiten.

Die Beiträge können bis zum 23. Dezember 2021 eingereicht werden. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken attraktive Geldpreise.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter: https://landesintegrationsrat.nrw