Drei Schülerinnen und Schüler schreiben im Rahmen des Amnesty International-Briefmarathons einen Brief.

Amnesty International startet Briefmarathon

Menschenrechtsbildung geht uns alle an! Um Schülerinnen und Schüler dafür zu sensibilisieren, ruft Amnesty International zum Briefmarathon an Schulen auf.

[Schule NRW 11-22]

Menschenrechtsbildung ist als Querschnittsthema in jedem Fach für das gesamte Schulleben zu verstehen und gehört zum Kernbereich des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule. Dies hat die Kultusministerkonferenz durch den Beschluss Menschenrechtsbildung in der Schule im Jahr 2018 bekräftigt. Als eines der größten Menschenrechtsbildungsformate organisiert Amnesty International jedes Jahr im November und Dezember den Briefmarathon an Schulen.

Mit dem Briefmarathon setzt sich Amnesty International für Menschen ein, deren Rechte fundamental missachtet werden. Hunderttausende Menschen, darunter zahlreiche Schulen und Jugendverbände, schreiben Briefe, in denen sie ihre Solidarität mit gewaltlosen politischen Gefangenen ausdrücken oder Regierungen auffordern, Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger freizulassen. Für die Jugendlichen ist der Briefmarathon eine gute Möglichkeit, sich mit den Menschenrechten auseinanderzusetzen und gleichzeitig selbst aktiv zu werden.

Auf der Webseite von Amnesty International finden sich weitere Informationen zum Briefmarathon. Sie können dort zudem Ihre Schule, Ihre Klasse oder Ihren Jugendverband anmelden und kostenlose Briefe- und Materialsets für die Durchführung bestellen: https://www.amnesty.de/briefmarathon-schule

Jedes Jahr werden neue Bildungsmaterialien für den Briefmarathon an Schulen konzipiert, die die ausgewählten Fälle der Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidigern thematisch einordnen. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Darüber hinaus haben wir erstmals einen englischsprachigen Unterrichtsvorschlag und eine Online-Aktivität erstellt. Auf der Webseite von Amnesty International stehen Bildungsmaterialien und zahlreiche Tipps zur Durchführung zum Download bereit: https://www.amnesty.de/briefmarathon-schule