Darstellung der berufswahlapp auf den Bildschirmen eines Handys und eines Laptopbildschirms.

berufswahlapp erhält den German Brand Award

Die App unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Beruflichen Orientierung. Koordiniert und entwickelt wird sie durch das Bundesbildungsministerium, das Schulministerium NRW, das Arbeitsministerium NRW sowie die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung.

Die „berufswahlapp“ dient zur Unterstützung der Beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern, greift konzeptionell wesentliche Elemente eines portfoliobasierten Unterrichts auf und ergänzt diese mit Möglichkeiten des mediengestützten Lernens. Bis Ende 2021 wurde sie durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Die Neukonzeption erfolgt unter Federführung des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen eines bundesweiten Projektkonsortiums. Das Land Nordrhein-Westfalen wird vertreten durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und das Ministerium für Schule und Bildung. Der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B) obliegt die Projektleitung und -umsetzung.

Am 9. Juni 2022 wurde die "berufswahlapp" mit dem "German Brand Award 2022", einem Wettbewerb des German Brand Institute, ausgezeichnet. Mit dem German Brand Award vergibt das Institut einen der wichtigsten deutschen Markenpreise. In der Jurybewertung heißt es: "Die »berufswahlapp« ist mehr als nur eine berufliche Orientierungshilfe für Schüler/-innen – sie ist eine ganzheitliche Marke, die aus der Lebenswelt der jungen Menschen heraus konsequent entwickelt wurde und ein hohes Identifikationspotenzial hat. Die pädagogisch wertvolle App überzeugt mit einem modernen und zielgruppengerechten Design."

Junge Menschen frühzeitig bei der Wahl eines passenden Berufs und beim Aufbau von Berufswahlkompetenz zu unterstützen ist eines der wichtigsten Ziele der Beruflichen Orientierung. Während dieser Orientierungszeit durchlaufen Schülerinnen und Schüler ganz unterschiedliche Phasen und Standardelemente – ihren persönlichen Prozess zur Beruflichen Orientierung. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Interessen und Fähigkeiten, das Sammeln erster beruflicher Erfahrungen, die Wahl des weiteren Ausbildungswegs und schließlich die Auswahl eines passenden Berufs sind zentrale Aufgaben, denen sich die Jugendlichen in dieser, für sie spannenden Zeit stellen. Die berufswahlapp hilft Schülerinnen und Schülern bei ihrer Beruflichen Orientierung und ermöglicht es Lehrkräften, Eltern sowie Beratenden, die Jugendlichen in diesem Prozess zu unterstützen.