BIPARCOURS Wettbewerb 2021 - Best of

Ob Geschichte direkt vor der Haustür zu erfahren oder Pflanzen mit dem mobilen Endgerät zu bestimmen, BIPARCOURS macht deutlich: Spielen und digitales Lernen sind keine Widersprüche! Mit dem BIPARCOURS Wettbewerb 2021 – „Best of“ sollen in diesem Jahr besonders gelungene, kreative und originelle Parcours prämiert werden.

[Schule NRW 06-21]

Seit 2015 gibt es die Bildungs-App BIPARCOURS für Schülerinnen und Schüler in NRW. Seither ist BIPARCOURS ein beliebtes Tool für die Erkundung außerschulischer Lernorte, zur Erstellung digitaler Themenrallyes, Quiz-Anwendungen und anderer Lern-Szenarien geworden. Aber auch der „normale“ Unterricht kann durch die Erstellung von Sub-Accounts mit Mitmach-Angeboten bereichert werden. Vokabeln lernen mal anders? Möglichkeiten, die App für eine originelle Vor- und Nachbereitung des Unterrichts zu nutzen, gibt es viele. Einsatzfelder der Parcours können der außerschulische Lernort, die Schule oder im Rahmen des Lernens auf Distanz auch die eigene Wohnung, der Garten oder der Stadtteil sein.

Zahlreiche Updates und die mittlerweile über 38.000 Nutzenden haben dazu beigetragen, BIPARCOURS stetig zu verbessern. Inzwischen werden innovative Ansätze wie Escape-Room-Szenarien erprobt und auch umgesetzt.

Dieses Jahr werden beim BIPARCOURS Wettbewerb – „Best of“ besonders gelungene, kreative und originelle Parcours gesucht und prämiert. Bis zum 11. Oktober 2021 können Lehrkräfte und außerschulische Bildungspartner ihre Best-Practice-Parcours einreichen. Besonders willkommen sind Parcours, die von oder gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern erstellt wurden.

Mitmachen können Lehrkräfte mit Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen sowie Mitarbeitende von Bildungspartner-Institutionen und weiteren außerschulischen Partnern, die Parcours für Schulklassen anbieten. Bis zu 10 Gewinnerinnen und Gewinner erhalten ein Preisgeld von je 500 Euro.

 

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es unter: www.bildungspartner.nrw