Certamen Carolinum – Landesschülerwettbewerb Alte Sprachen NRW lädt zur Teilnahme ein

Die sogenannten Sprachen lassen sich auch heute noch lebendig und kreativ entdecken! Das zeigt der Wettbewerb Certamen Carolinum.

[Schule NRW 11-22]

Das „Certamen Carolinum – Landesschülerwettbewerb Alte Sprachen NRW“ startet in das neue Wettbewerbsjahr 2022/2023 und lädt alle Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe in den Fächern Latein und Alt-Griechisch herzlich zur Teilnahme ein. Auch in diesem Jahr warten spannende Themen und attraktive Preise, wie die Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes e.V., auf die Teilnehmenden.

Logo des Landesschülerwettbewerbs Alte Sprachen

Mit Unterstützung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW wird in diesem Jahr zum ersten Mal der Wettbewerbszweig „Antike trifft Kunst“ angeboten. Er ruft Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF im Fach Kunst dazu auf, ausgehend von einer literarischen Darstellung aus der Antike ein eigenes Kunstwerk zu schaffen.

Die Themenstellungen sowie Anmeldeformulare erhalten die Fachschaften per E-Mail über die Schulleitungen oder postalisch. Auch über die Webseite www.certamencarolinum.de können Themenstellungen und Anmeldeformulare sowie weitere Arbeitshinweise abgerufen werden. Für Rückfragen stehen die Koordinatoren des Wettbewerbs Ihnen per E-Mail info[at]certamencarolinum.de gerne zur Verfügung.

 

Termine:

1. Wettbewerbsrunde: Abgabe der Facharbeiten: 3.März 2023

 

Wettbewerbszweig „Antike trifft Kunst“

1. Wettbewerbsrunde: Abgabe der künstlerischen Arbeit: 9.Juni 2023