Der Stand des Ministeriums für Schule und Bildung NRW auf der didacta 2019 wurde viel besucht.

Das Ministerium für Schule und Bildung auf der didacta 2022

Vom 7. bis 11. Juni 2022 öffnet die Bildungsmesse didacta ihre Tore wieder in Köln. Dort können sich interessierte Lehrerinnen und Lehrer über aktuelle Trends im Bildungsbereich informieren und sich Anregungen für ihren Unterricht holen.

[Schule NRW 05-22]

Unter dem Motto „Bildungsland NRW“ präsentiert sich das Ministerium für Schule und Bildung NRW in Halle 7 mit vielseitigen Angeboten und Informationen. Gemeinsam mit der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) und der Medienberatung NRW wird vor Ort ein Mix aus durchgehend verfügbaren Informations- und Beratungsangeboten sowie täglich wechselnde inhaltliche Schwerpunkte zu aktuellen Bildungsthemen mit Umsetzungsbeispielen aus der Schulpraxis präsentiert.

Im Bereich der beruflichen Bildung werden digitale Lernformate am Berufskolleg ebenso vorgestellt wie Schulversuche zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses. Im Rahmen des Themas Digitalisierung können sich Besucherinnen und Besucher über die Bildungsmediathek NRW, DigitalPakt Schule und LOGINEO informieren. Darüber hinaus werden mit Blick auf die Kultur der Digitalität und unter der Fragestellung „Digitaler Unterricht – Was nach Corona bleibt“ verschiedene Unterrichtsformate präsentiert. Anwendungsmöglichkeiten von Virtual Reality im Unterricht und in der Lehrerausbildung runden das Themenfeld ab. Weitere Themen sind unter anderem Ankommen und Aufholen nach Corona, Lehrkraft werden in NRW, die Fachoffensiven Deutsch und Mathematik sowie das neue Pflichtfach Informatik.

Die Messe wird hybrid abgehalten. Das Programm wird während und nach der Messe digital zugänglich sein auf der didacta-Webseite unter: https://www.didacta-koeln.de/

Der MSB-Stand befindet sich in Halle 7.1, C-010-D-119. Neben der Ausstellung bietet die didacta ein umfangreiches Fortbildungsprogramm mit Seminaren, Workshops und Vorträgen. Aus Sicht des Schulministeriums NRW ist es begrüßenswert, wenn Schulen interessierten Lehrkräften einen Besuch der didacta ermöglichen, sofern durch Vertretungsregelungen oder andere Maßnahmen Unterrichtsausfall vermieden wird.

Die Öffnungszeiten für Besucherinnen und Besucher sind vom 7. bis 11. Juni jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr. Alle Informationen zu Ausstellern, Programm, Tickets und Anreise finden Interessierte unter: https://www.didacta-koeln.de/