Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Im Rahmen von Facharbeiten erstellen Schülerinnen und Schüler ihre ersten größeren wissenschaftlichen Arbeiten. Und manchmal reicht die Notenskala einer Lehrkraft nicht zur Bewertung aus. Dann kommt unser Wettbewerb ins Spiel!
 

 (© Dr. Hans Riegel-Stiftung)
(© Dr. Hans Riegel-Stiftung)

 

Mit den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen wollen wir Talente in der Schule entdecken, den Kontakt zu regionalen Universitäten herstellen, die Netzwerke zwischen den Bildungsträgern stärken und auch den Lehrenden an der Universität Einblicke in die schulische Realität ermöglichen.

Wer veranstaltet den Wettbewerb?

  • Dr. Hans Riegel-Stiftung
  • Ruhr-Universität Bochum
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Universität zu Köln
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Internationales Centrum für Begabungsforschung

Wer fördert den Wettbewerb?

Dr. Hans Riegel-Stiftung und die beteiligten Universitäten führen den Wettbewerb als Kooperation durch.

Wer kann am Wettbewerb teilnehmen?

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, welche eine Facharbeit erstellt haben und sich mit dieser einer wissenschaftlichen Jury stellen wollen. Einzige Einschränkung ist, dass die Teilnahme nicht in allen Regionen NRWs möglich ist. Mehr dazu auf unserer Homepage.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Die Ausschreibung beginnt Anfang eines Jahres und Einsendungen sind bis Mai/Juni möglich. Die Preisverleihung findet in der Regel nach den Sommerferien statt. Zwischen den Wettbewerbsstandorten sind die Rahmenbedingungen leicht unterschiedlich.

Welche Anerkennungen und Preise gibt es?

Pro Standort (5 Universitäten in NRW) gibt es jeweils drei Preisträgerinnen und Preisträger innerhalb eines Fachgebietes (Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik), welche je zwischen 200 und 600 € erhalten. Darüber hinaus erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger auch eine Urkunde für die erbrachte wissenschaftliche Leistung durch die Universität.

Im Anschluss an die Auszeichnung erhalten die Siegerinnen und Sieger die Einladung zu unserem Förderprogramm, welches die Studienorientierung stärkt, den Austausch mit ähnlich Interessierten ermöglicht und Einblicke in aktuelle Forschungsbereiche gewährt.

Wer ist Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen?

Peter Laffin, Projektleiter bei der Dr. Hans Riegel-Stiftung

Wo erhält man weitere Informationen?

www.hans-riegel-fachpreise.com

Alle Angaben erfolgen nach Informationen des Wettbewerbsveranstalters.