Jugendliche mit einer Weltkugel

Ganztag

In NRW gibt es fast überall gut erreichbare Ganztagsschulen. Im Ganztag arbeiten heute oft multiprofessionelle Teams. Das Land bietet Unterstützung und Fortbildung, auch im Team verschiedener Berufsgruppen. Die Landesregierung baut Schritt für Schritt Ganztagsangebote und Ganztagsschulen aus. Eine Ganztagsschule in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Die Landesregierung stellt Lehrerstellen und Personalkostenzuschüsse zur Verfügung und setzt Rahmenbedingungen. Mit zentralen zivilgesellschaftlichen Partnern hat die Landesregierung  Rahmenvereinbarungen abgeschlossen. Die konkrete Planung und Umsetzung wird vor Ort geleistet, denn Ganztag ist ein wesentlicher Gegenstand der aufeinander abzustimmenden Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplanung. Bei der Ausgestaltung der Angebote sollen Eltern ebenso wie die Kinder und Jugendlichen beteiligt werden.

Zu einem guten Ganztag gehören Arbeitsgemeinschaften, Förder- und Freizeitangebote, Bewegung, Spiel und Sport sowie kulturelle Angebote. Hausaufgaben sollen – so weit möglich – in schulische Lernzeiten aufgehen. Die Zusammenarbeit der Schule mit Jugendhilfe, Kultur, Sport und weiteren Partnern ist eine zentrale Grundlage. Die Landesregierung unterstützt Kommunen, zivilgesellschaftliche Träger und Schulen bei der Qualitätsentwicklung über die nordrhein-westfälische Serviceagentur Ganztägig Lernen (SAG) in Münster, die Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Ganztag in Düsseldorf, die Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Remscheid sowie die Bildungsberichterstattung Ganztag.

Eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung des Ganztags sind die Empfehlungen der Bildungskonferenz vom 20. Mai 2011.