Eine Gruppe Kinder springt auf einer Wiese in die Luft.

Extra-Zeit in den Jugendherbergen in NRW

Mit dem Programm "Extra-Zeit in den Jugendherbergen in NRW" bietet das Land in Kooperation mit dem Deutschen Jugendherbergswerk ein Ferienprogramm an, das naturnahe Gemeinschaftserlebnisse mit attraktiven Lernangeboten verbindet.

Zielsetzungen

Selten war Lernen so spannend! Unter diesem Motto bieten ausgewählte Jugendherbergen in Nordrhein-Westfalen Freizeiten für Schülerinnen und Schüler an, bei denen das Lernen durch eigene Erfahrungen im Mittelpunkt steht. Ob Abenteuercamp oder musisch-kreativer Workshop, ob regionalgeschichtliche Entdeckungsreise oder Ökologieprojekt: In didaktisch durchdachten, gut organisierten und durch pädagogisch qualifiziertes Personal begleiteten Freizeiten stellen die Jugendherbergen als außerschulische Lernorte praktisches und eigenaktives Lernen sowie Lernen durch eigene Erfahrungen in den Mittelpunkt. Die Angebote gliedern sich in drei Themenwelten: Umwelt & Natur, Kultur & Gesellschaft, Gesundheit & Sport. Die Extra-Zeit in Jugendherbergen steht für eindrucksvolle Erlebnisse im Bereich Natur und Umwelt, für Neugierde und Kreativität, für Bewegung und Abenteuer. Neben dem Lernen steht dabei vor allem das gemeinsame Erleben im Fokus, damit die Schülerinnen und Schüler gestärkt und voller besonderer Eindrücke nach Hause zurückkehren zu können.

 

Wie ist das Programm gestaltet?

Ein Extra-Zeit-Wochenende in einer Jugendherberge beinhaltet:

  • 3 Tage naturpädagogisches Programm und Freizeitprogramm inkl. Material, jeweils von Freitag bis Sonntag,
  • 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer, Bettwäsche, Vollpension inkl. Getränken,
  • 24 -Stunden-Betreuung durch pädagogisch geschultes Personal (Gruppengröße: 8 Personen, 1 Teamer)
  • und dazu jede Menge gemeinsame Erlebnisse, Spaß und neue Erkenntnisse.

 

Deutsches Jugendherbergswerk als Partner in der Umsetzung

Das Deutsche Jugendherbergswerk organisiert in Abstimmung mit dem Ministerium für Schule und Bildung das Programm "Extra-Zeit in den Jugendherbergen in NRW", das naturnahe Gemeinschaftserlebnisse mit attraktiven Lernangeboten verbindet.

 

Teilnahmemöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler

Eine Teilnahme ist nach Verfügbarkeit und nach persönlicher Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten möglich: http://www.jugendherberge.de/extrazeit

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos; es entstehen lediglich Kosten für die An- und Abreise.