Ein junge sitzt schreibend und Kopfhörer tragend an einem Schreibtisch vor einem geöffneten Laptop.

Handreichung zur lernförderlichen Verknüpfung von Präsenz- und Distanzunterricht

Hier finden Sie Informationen zur Handreichung und weiterführende Materialien.

Die Handreichung zur lernförderlichen Verknüpfung von Präsenz- und Distanzunterricht“ dient als Leitfaden für Schulleitungen und Lehrkräfte aller allgemeinbildenden Schulen.
Auf der Grundlage der „Didaktischen Hinweise für das Lernen auf Distanz" bietet sie konkrete Hinweise und Unterstützung bei der Entwicklung organisatorischer, didaktisch-methodischer und pädagogischer Konzepte sowie Leitlinien zur Leistungsbewertung. Sie steht als Online-Broschüre und PDF zur Verfügung.

Ergänzende Materialien

Die didaktische Empfehlung der Handreichung ist im folgenden Erklärvideo kurz erläutert. Es unterstützt die Lehrkräfte bei der Herausforderung, ihren Unterricht so zu planen, dass er sowohl in Präsenz als auch in Distanz gut funktioniert.

Die Handreichung zur lernförderlichen Verknüpfung von Präsenz- und Distanzunterricht beinhaltet einen Fragebogen zur häuslichen Ausstattung der Schülerinnen und Schüler. Dieser Fragebogen wurde durch die Schulsozialarbeit Bornheim sowie den Kommunalen Integrationsdienst des Rhein-Sieg-Kreises in sechs Sprachen übersetzt.

Fragebogen Albanisch

Fragebogen Arabisch 

Fragebogen Kurdisch 

Fragebogen Polnisch

Fragebogen Russisch

Fragebogen Türkisch