Jugendlicher beim Wettbewerb "Jugend gründet"

JUGEND GRÜNDET – Chancen erkennen. Zukunft gestalten.

Ein virtuelles Start-Up Unternehmen gründen und so spielerisch wirtschaftliche Zusammenhänge erleben – Das ermöglicht der Wettbewerb JUGEND GRÜNDET. Angesprochen werden insbesondere Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10.

[Schule NRW 07/08-21]

Was die Zukunft bringt, weiß niemand. Welches Wissen zukünftig in einer durch selbstlernende Algorithmen und von Robotern geprägten Welt wichtig sein wird, kann heute noch nicht beurteilt werden. Sicher ist nur der konstante Wandel. Veränderungen und damit möglicherweise einhergehende Probleme sind Herausforderungen und Chancen die uns helfen neue, bessere Lösungen zu entwickeln. Das trainieren Schülerinnen und Schüler bei JUGEND GRÜNDET.

JUGEND GRÜNDET ist eine kostenlose Online-Lernplattform rund um den gleichnamigen bundesweiten Onlinewettbewerb. Dieser wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Kultusministerkonferenz (KMK) bundesweit empfohlen.

Schülerinnen und Schüler erleben mit der Gründung eines virtuellen Start-up Unternehmens spielerisch wirtschaftliche Zusammenhänge. So erwerben und trainieren sie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse.

Gewinnen können alle Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende. Der Wettbewerb eignet sich aber besonders für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab Klasse 10.

JUGEND GRÜNDET besteht aus zwei voneinander unabhängigen Modulen:

  • Die ldeenfindung und der Businessplan: Mit 26 Fragen in der Eingabemaske werden Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt durch die komplexe Entwicklung eines eigenen Businessplans geleitet. Ende Januar 2022 erhält jedes Team ein Feedback mit einer individuellen Bewertung.
  • Das Planspiel: Ziel ist es, das entwickelte virtuelle Start-up über acht simulierte Geschäftsjahre durch Höhen und Tiefen der Konjunktur zu führen. Neben dem erzielten Gewinn zählen auch Kriterien wie Nachhaltigkeit und die gesellschaftliche Bedeutung des Unternehmens.

Auch für Lehrkräfte gibt es Unterstützungsmaterial auf www.jugend-gruendet.de