Collage aus Bildern zum Judentum

Lebendiges Judentum: WDR-Webseite mit vielfältigem Angebot

So lebendig wie die jüdische Szene in Deutschland präsentiert sich auch das Festjahr #2021JLID, das der WDR in all seinen Programmen und Online-Angeboten abbildet – mit Dokumentationen, Porträts und Gesprächen auf allen Kanälen. Eine Webseite bündelt dieses umfassende Angebot.

[Schule NRW Extra-Ausgabe, Juli 2021]

Unter www.juedischesleben.wdr.de gibt es jede Menge Informationen rund um das Judentum in Deutschland – und das Programm, das der WDR, aber auch die anderen ARD-Landesrundfunkanstalten zum Festjahr produzieren. In zahlreichen Reportagen, Interviews oder Features geht es um das heutige jüdische Leben: Wie gefährdet ist es? Wo treffen sich Jüdinnen und Juden? Und warum sind jüdische Witze so zielsicher?

Wie viele andere Sendungen ist auch die neue YouTube- und Mediathek-Reihe "Freitagnacht Jews" auf der Webseite abrufbar. Host ist der Schauspieler und Musiker Daniel Donskoy. Es geht um gutes Essen und gute Gespräche und am Ende vor allem darum: Verständnis füreinander zu entwickeln.

Daneben finden Sie dort Beiträge der WDR-Radiosender, aktuelle Informationen und Angebote zur jüdischen Geschichte sowie auch die Rubrik „Antisemitismus an Schulen“.

 

Weitere Informationen: www.juedischesleben.wdr.de