#MeineFragefürdieWissenschaft

Das Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! ist ein ganz besonderes, denn diesmal steht nicht ein einzelnes Thema, sondern das Fragen selbst im Fokus.

[Schule NRW 07/08-22]

Wissenschaft und Forschung durchdringen alle Bereiche unseres Lebens. Ob es nun die wachsende Bedeutung von Algorithmen im Alltag oder die Auswirkungen unserer Lebensführung auf das globale Klima sind: Die Gesellschaft steht am Beginn des 21. Jahrhunderts vor großen Herausforderungen. Um diese gemeinsam zu meistern und unsere Gesellschaft aktiv zu gestalten, ist die Auseinandersetzung mit Forschungserkenntnissen und das Einbringen eigener Perspektiven entscheidend. So entstand das diesjährige Thema des Wissenschaftsjahres 2022 „Nachgefragt“.

Teil des aktuellen Wissenschaftsjahres ist die bundesweite Schulaktion „Gute Ideen: Wie wir Wissen schaffen“. Das hierfür entwickelte Lehr- und Arbeitsmaterial für die Klassenstufen 5 bis 7, 8 bis 10 sowie die Sekundarstufe II führt in sieben fächerübergreifenden Lernmodulen in die Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens ein. Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, sich anhand von Fallbeispielen aus unterschiedlichen Epochen mit der Entwicklung von Wissen und Wissenschaft zu beschäftigen. Alle Materialien zur Aktion „Gute Ideen: Wie wir Wissen schaffen“ können hier kostenfrei heruntergeladen oder bestellt werden.

Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Sie unterstützen seit 22 Jahren als zentrales Instrument der Wissenschaftskommunikation den Austausch zwischen Forschung und Gesellschaft.

 

Weitere Informationen: wissenschaftsjahr.de | bmbf.de