Logo Bildungsland NRW - Bildungsportal

Musikalische Stereo:Typen – Chansons/Liedjes über die Bewohner Belgiens, Frankreichs und der Niederlande

Ein kleiner Vogel trällert ein Lied, im Hintergrund die belgischen Nationalfarben.

Musikalische Stereo:Typen

Das Medium Musik spricht uns nicht nur emotional an, oft werden auch gesellschaftliche Themen angesprochen. So nimmt der Wettbewerb des Belgienzentrums den Bereich der Stereotypen in den Blick.

[Schule NRW 01-23]

Nicht nur belgische Singer/Songwriter wie Angèle, Milow, Oscar and the Wolf und Stromae sind international Kult. Auch belgische Musikgruppen wie Balthazar oder Girls in Hawaii sind derzeit sehr angesagt. In ihren Texten setzen sich die Künstlerinnen und Künstler vielfach kreativ mit drängenden gesellschaftlichen Problemen auseinander, hierzu zählen auch Stereotypen.

In diesem Jahr lädt der Wettbewerb des Belgienzentrums Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 13 der Fächer Französisch und Niederländisch aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachen dazu ein, sich im Medium der Musik mit Stereotypen auseinanderzusetzen, um die kulturelle Vielfalt Belgiens, seine Sprachen und Beziehungen zu seinen Nachbarländern kennenzulernen. Ziel ist es, dass Lernende in einem eigenen Lied diese sich wechselseitig bedingenden Stereotypen thematisieren und kritisch hinterfragen. 

Das BelgienNet bietet didaktische Materialien an, die in das Medium chanson/liedjes einführen und Jugendliche auf das zu erstellende Musikprodukt vorbereiten. Als Hauptgewinn winkt der Besuch einer belgischen Singer-Songwriterin oder eines belgischen Singer-Songwriters, zudem gibt es selbstverständlich auch noch weitere spannende Gewinne.

Das Belgienzentrum der Universität Paderborn richtet den Wettbewerb in Kooperation mit der Taalunie, der Generaldelegation Flanderns, der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft-Ostbelgien, der Föderation Wallonie-Brüssel und der Wallonie und der belgischen Botschaft aus.  

Weitere Informationen und didaktische Materialien zum Wettbewerb finden sich auf dem BelgienNet.

Die Wettbewerbsanmeldung erfolgt formlos bis zum 17. März 2023 unter der Adresse lieder23[at]mail.uni-paderborn.detarget="_blank". Die Frist für die Einreichung der Wettbewerbsbeiträge ist der 24. April 2023.