Welttag des Buches am 23. April 2022

Mit der deutschlandweiten Kampagne „Ich schenk dir eine Geschichte“ sollen Kinder der 4. und 5. Klasse die Freude am Lesen kennenlernen.

[Schule NRW 04-22]

Auch in diesem Jahr findet am 23. April der von der UNESCO ausgerufene Welttag des Buches statt. Zum 26. Mal verschenken Buchhandlungen rund um diesen Tag das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an eine Million Schülerinnen und Schüler. Alle Lehrkräfte der 4. und 5. Klassen sowie Willkommens-, Übergangs-, Vorbereitungs- und Förderklassen sind aufgerufen, sich an dieser Initiative zu beteiligen. Ziel der Kooperation ist es, Kinder mit spannenden Geschichten für das Lesen zu begeistern und ihre Lesekompetenz zu stärken. Darüber hinaus soll Kindern, die noch nicht gut Deutsch sprechen oder nicht gerne lesen, Lesespaß vermittelt werden.

Hinter der Kampagne steht die Kooperation von Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, cbj Verlag, Deutsche Post und ZDF.

Schülerinnen und Schülern wird bei dieser Aktion vom örtlichen Buchhandel der eigens geschriebene Comicroman „Iva, Samo und der geheime Hexenkessel“ geschenkt. Geschrieben von Bettina Obrecht und illustriert von Timo Grubing, erzählt das Buch die Geschichte der Wasserhexen Iva und Samo.

Weitere Informationen über die Teilnahmebedingungen gibt es unter: https://www.welttag-des-buches.de/ich-schenk-dir-eine-geschichte