Die Grafik zeigt Kinder und Jugendliche, die gemeinsam die Puzzlesteine eines großen Puzzles zusammensetzen.

Wettbewerb Kooperation. Konkret. 2023

Wie lässt sich die Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen in Bildungspartnerschaften realisieren? Welche Formen der Beteiligung bieten sich an? Wie können Schülerinnen und Schüler demokratische Prozesse in Partizipationsprojekten konkret erleben?

[Schule NRW 05-22]

Mit dem Motto „MitWirkung – Partizipation Lernen“ des Wettbewerbs Kooperation. Konkret. 2023. stellt Bildungspartner NRW genau diese Fragen in den Fokus. Seit 2006 werden mit dem Wettbewerb außerschulische Bildungseinrichtungen und Schulen für besonders kreative und beispielhafte Kooperationsideen ausgezeichnet.

Kindern und Jugendlichen gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, zählt zu den wesentlichen Bildungszielen in einer demokratischen Gesellschaft. Es ist eine Querschnittsaufgabe schulischer und außerschulischer Bildung, Partizipation zu fördern und sie in unterschiedlichen Kontexten erfahrbar zu machen. Bildungspartnerschaften bieten viele Möglichkeiten, Handlungs-, Demokratie-, Partizipations- oder Gestaltungskompetenzen zu stärken

Bis zum 9. September 2022 können Lehrkräfte und außerschulische Partner Ideen für Lernangebote einreichen, die in besonderer Weise die Beteiligung und demokratische Prozesse für Kinder und Jugendliche im außerschulischen Kontext ermöglichen. Drei Einreichungen werden mit einem Preisgeld von je 1.000 Euro ausgezeichnet.

Die Projekte sollten bis Ende des Schuljahres 2022/23 umgesetzt und dokumentiert werden. Im Rahmen des 10. Bildungspartnerkongresses werden die ausgezeichneten Ideen am 28. September 2023 in Essen präsentiert.

 

Informationen und Bewerbungsunterlagen unter: https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/Wettbewerb/index-2.html